i

das krypto lexikon

 

MACH DICH SCHLAU!

Willkommen im Kryptolexikon von Captain-Coin-Navigator.  Hier findest du viele wichtige Begriffe (nach ABC geordnet) und Abkürzungen, die dir dabei helfen in der Kryptowelt zurecht zu kommen.

Viel Spaß beim rumstöbern!

 

Altcoin
Alternativer Coin; jeder Coin der nicht Bitcoin ist
Asset

Digitale Assets sind Daten, die in Form von binären Dateien existieren und sie werden auf digitalen Geräten, wie Computern und Smartphones, gespeichert.

Atomic Swap

Ein Atomic Swap bezeichnet das Wechseln einer Kryptowährung in eine andere, ähnlich einer Wechselstube, in der Euro in Dollar, Dollar in Rubel, etc. gewechselt werden.

Arbitrage Trading

Arbitrage Trading ist das gleichzeitige Kaufen und Verkaufen von einem Wertpapier (in unserem Fall von einem Coin) an unterschiedlichen Märkten zu unterschiedlichen Preisen. Beispiel: John kauft Coin XY für 10€ bei Bittrex und verkauft ihn quasi gleichzeitig bei Bitfinex für 10,05€. So verdient er an jedem Coin 5 Cent. Möglich ist das ganze durch unterschiedliche Preise an unterschiedlichen Märkten. In der Praxis allerdings nicht ganz so einfach umzusetzen.

ATH
All time high; Allzeit hoch
Bagholder

Beschreibt einen Investor, der seine Coins solange gehalten hat, bis sie wertlos oder so gut wie wertlos sind

Bear

Ein Investor der glaubt, dass ein Coin fällt und daraus Profit machen will

Bear Market

Als Bear Market bezeichnet man den ganzen Markt, wenn seine Tendenz eindeutig auf fallende Kurse deutet.

Bitcoin

Erste und größte Kryptowährung

Block

Jede Transaktion muss aufgezeichnet und verwalten werden, damit sie später nachvollziehbar sind. Alle in einem bestimmten Zeitraum Transaktionen werden in einer Liste zusammengefasst. Diese Liste nennt man Block.

Blockchain

Eine Blockchain ist eine kontinuierlich erweiterbare Liste von Datensätzen, genannt „Blöcke“, welche mittels kryptographischer Verfahren miteinander verkettet sind.

Blockfolio

Eine App für dein Krypto-Portfolio

BTC

Abkürzung für Bitcoin

Bull Market

Als Bull Market bezeichnet man den ganzen Markt, wenn seine Tendenz eindeutig auf steigende Kurse deutet.

Cloud Mining

Cloud Mining wird der Prozess genannt, Coins mithilfe eines Datencenters zu minen. Dies ermöglicht den Nutzern Coins zu minen, ohne dass sie sich um die Hardware kümmern müssen./

CMC

Coinmarketcap; Eine Webseite, auf der man zu jedem Coin Informationen wie beispielsweise den Kurs, Trading Volumen, Marktkapitalisierung usw. findet. Außerdem kann man dort nachschauen welcher Coin, auf welchen Exchanges gehandelt wird. https://coinmarketcap.com/

Cold Storage

Cold Storage heißt, seine Coins offline, in einem USB-Stick, einem Paper Wallet etc., zu speichern, damit sie vor dem Zugriff anderer sicher sind.

Colored Coins

Colored Coins sind Methoden, Vermögenswerte aus der realen Welt mithilfe einer Blockchain zu verwalten.

DApp

Dezentrale App (gspr. Dee-App, ähnlich wie bei eMail); Eine sehr gute Erklärung findest du hier

Daytrading

Spekulatives Kaufen und Verkaufen von Wertpapieren (in unserem Fall von Coins) innerhalb eines Tages

Desktop Wallet

Ein Desktop Wallet ist eine digitale Geldbörse, die lokal, eben auf dem Desktop, deinen Private Key speichert.

Dezentral

Etwas, in unserem Fall eine Kryptowährung, wird von vielen verschiedenen Stellen aus gesteuert und auch dort gespeichert. Dies hat den Vorteil, dass nicht ein Einziger die Kontrolle über die gesamte Kryptowährung besitzt.

ETH

Abkürzung für Ethereum

Exchange

Ein Handelsplatz, an dem Kryptowährungen gehandelt werden.

FA

Fundamentalanalyse; Analyse um den fairen Preis eines Coins zu ermitteln, basierend auf betriebswirtschaftlichen Daten und ökonomischem Umfeld (z.B. Welches Team steckt dahinter, ist es erfahren, ist es neu…? hat die Technologie Zukunftspotential, ist es etwas Revolutionäres… ?) Um mehr zu erfahren klicke hier

Fee

Wenn ein neuer Block mit erfolgreichem Hash generiert wird, kann der Miner die Transaktionsgebühren, die in diesem Block enthalten sind, für sich beanspruchen. Beschreibt ebenfalls Transaktionsgebühren, die beim Handel mit Kryptowährungen auftreten.

Fiat

Geld, welches dem Staat gehört, z.B. Euro, Dollar, …

FOMO

Steht für “fear of missing out”, d.h. einen Coin kaufen, weil er gerade rapide im Preis steigt und man Angst hat den Gewinn zu verpassen

Fork

Von einer bestehenden Blockcoin wird der Quellcode genommen und modifiziert, dadurch entsteht eine neue Blockchain, die sich von der alten abspaltet. Da Kryptowährungen bzw. deren Blockchain “Open Source” sind und sich ständig weiterentwickeln, wird es hin und wieder nötig, Änderungen an deren Quellcodes vorzunehmen. Wenn die Miner dieser Blockchain die Änderung nicht befürwortet, spalten sich die Miner in zwei Gruppen und verwenden von nun an zwei verschiedene Blockchains. Eine sehr ausführliche Erklärung findest du hier.

Framework

Ein Framework (dt. Rahmenstruktur) ist ein Programmiergerüst, das in der Softwaretechnik, verwendet wird.

FUD

Steht für Angst, Ungewissheit und Zweifel (eng. Fear, Uncertainty and Doubt); Strategie um einen Konkurrenten in diesem Fall einen Coin schlecht zu reden, um sein gutes Image kaputt zu machen

Genesis Block

Der Genesis Block ist der erste Block einer Blockchain.

Hardfork

Eine Hardfork ist eine Änderung im Quellcode. Miner müssen daraufhin ein Software Upgrade durchführen, um die Blöcke der neuen Chain zu minen. Tun sie dies nicht, minen sie die Blöcke der alten Version. Die ursprüngliche Blockchain spaltet sich somit in zwei Blockchains auf. Eine ausführliche Erklärung findest du hier

Hardware Wallet

Ein Datenträger, auf dem Kryptowährungen offline gespeichert werden. Dies können USB-Sticks, Festplatten, CD-Roms, etc., sein. Siehe Cold Storage.

Hashrate

Die Hash Rate ist die Maßeinheit der Rechenkraft eines Krypto-Netzwerks.

HODL

Steht für “hold”; einen Coin lange Zeit zu behalten (entstanden aus einem Tippfehler, heute ein Insider der Szene; Original Thread: https://bitcointalk.org/index.php?topic=375643.0)

ICO

Steht für Initial Coin Offering; ist ein Finanzierungsmodell; Eine sehr gute Erklärung findest du hier

Lambo

“Ich kaufe mir vom Gewinn einen Lamborghini” was so viel heißt wie “Ich werde reich”

Leverage

Leverage gibt Händlern die Möglichkeit, größere Mengen mit geringem Kapital zu Handeln. Dies funktioniert im Krypto-Sektor genauso wie im Devisenmarkt.

Lightning Network

Lightning Network ist eine möglicher Ansatz, das Bitcoin-Skalierbarkeit-Problem zu lösen und ist derzeit in Entwicklung. Es soll ein skalierungsfreies P2P-Netzwerk für Micropayments von Kryptowährungen darstellen.

LTC

Abkürzung für Litecoin

Margin Trading

Wenn du eine begrenzte Anzahl von Krypto-Ressourcen, d.h. Bitcoins und Altcoins, hast, gibt es die Möglichkeit des Margin Trading, um mit einer Hebelwirkung (siehe Leverage) die Gewinne/Verluste der Investition zu vervielfältigen.

Mempool (Size)

Der Mempool sagt, wie viele Transaktionen darauf warten, bestätigt zu werden; Mempool Size Bitcoin: https://blockchain.info/de/charts/mempool-size

Mining

Die Funktion des Bitcoin Mining ist die Bestätigung und virtuelle Verbuchung aller Vorgänge innerhalb eines Blocks. Ein bestätigter Block wird in die Blockchain übertragen. ​

Moon

“To the moon” ist die Hoffnung, dass ein Coin extrem ansteigt

Node

Jeder Computer der mit dem Blockchain Netzwerk verbunden ist, ist ein Node. Dieser unterstützt das Netzwerk durch bestätigen und weiterleiten der Transaktionen. Es wird zwischen Full Node und Light Node unterschieden. Full Nodes setzten alle Regeln einer Blockchain um. Ein Light Node hingegen kann nur eine bestimmte Anzahl an Transaktionen verifizieren.

Panic sell

Panik Verkauf; wenn ein Coin kurzzeitig sinkt und man deshalb sofort verkauft; wenn man den Verkauft nicht gut überlegt, sondern aus Panik und Angst vor Verlusten handelt

Paper Wallet

Ein Paper Wallet ist ein Blatt Papier auf dem Public und Private Key stehen, zudem wird oftmals noch ein QR-Code aufgedruckt, damit man Transaktionen leichter durchführen kann. Vorteile: Da die Daten nicht digital gespeichert sind, können sie nicht von Hackern/Trojanern etc. entnommen werde. ​

Private Key

Der Private Key ist der Schlüssel (Passwort) zu deinem Wallet; Diesen musst du gut aufbewahren, verlierst du ihn, ist dein Wallet in den meisten Fällen nicht mehr abzurufen und somit sind deine Coins verloren. WICHTIG: Gebe NIEMALS deinen Private Key an jemanden weiter. ​

POS

Proof of stake; Eine ausführliche Erklärung findest du hier

POW

Proof of work; Eine ausführliche Erklärung findest du hier

Pullback

Nachdem ein Markt/Coin ein enormen Wachstum hatte, folgt ein Pullback, ein Rückgang.

Pump & Dump

Pump and Dump bezeichnet eine Form des Betrugs. Durch falsche, irreführende, positiven Aussagen wird der Preis eines Coins hochgetrieben. Es wird ein künstlicher Hype erzeugt, damit die Betrüger den Coin später höher verkaufen können.

P2P

Peer to Peer; Eine ausführliche Erklärung findest du hier

Quanten Computer

Ein Quantencomputer bzw. Quantenrechner ist ein Computer, dessen Funktion auf den Gesetzen der Quantenmechanik beruht. Im Unterschied zum Digitalrechner (der normale PC) arbeitet er nicht auf der Basis der Gesetze der klassischen Physik bzw. Informatik, sondern auf der Basis quantenmechanischer Zustände.

ROI

Return of Investment; Hier kannst du dein ROI berechnen 

Satoshi

Nickname (Satoshi Nakamoto) des Erfinders von Bitcoin; kleinste Einheit eines Bitcoins; 1 BTC = 100,000,000 Satoshis.

Satoshi Nakamoto

Erfinder von Bitcoin. Ob sich hinter dem Pseudonym eine Person oder eine Gruppe von Personen verbirgt, weiß bis heute niemand.

Segwit (2x)

Bezeichnet eine Änderung am Bitcoin-Chainblock-Algorithmus; Eine genauere Erklärung findest du hier

Sharding

Sharding ist eine Form der Validierung der Blockchain, die eine bessere Skalierung erlaubt. Eine kleine Anzahl von Netzwerk-Nodes validiert jede einzelne Transaktion.

Sidechain

Sidechain ist eine Mechanik, die es erlaubt, Token von einer Blockchain in eine komplett andere Blockchain und zurück, zu verschieben.

Skalierung

Erhöhung der Leistungsfähigkeit durch Hinzufügen von Ressourcen.

Skyrocket/ing

Ist die Hoffnung, dass ein Coin extrem ansteigt

Snarks

Snarks sind alternative Methoden, um Kryptowährungen zu validieren.

Smart Contract

Ein Smart Contract ist ein digitaler, schlauer Vertrag bzw. ein Computerprogramm, dass automatisch ausgeführt wird, sobald eine bestimmtes Ereignis eintritt. Ähnlich wie bei einer Wenn-Dann-Funktion. Es sind also Verträge, die unabhängig von dritten Parteien wie etwa Notaren geschlossen werden und trotzdem Rechtssicherheit gewährleisten. Hier ein Beispiel: Wenn du Geld in ein Getränkeautomat schmeißt, kommt ein Getränk raus, voll automatisch. Anders als bei einem Kiosk braucht es keinen Verkäufer (Notar).

Soft Fork

Eine Softfork ist eine Änderung im Quellcode. Anders als bei einer Hardfork müssen keine Softwareupdates durchgeführt werden, diese sind optional. Dies führt allgemein zu weniger Chaos und keiner Aufspaltung, da alte wie neue Versionen der Software mit der gleichen Blockchain weiterarbeiten. Eine ausführlichere Erklärung findest du hier

Solidity

Scriptsprache des Ethereum-Projekts.

TA

Technische Analyse; Die technische Analyse berücksichtigt ausschließlich die Kurshistorie. Bei allen Technischen Analysemodellen wird darauf gesetzt, dass es wiederkehrende, beobachtbare Kursereignisse mit jeweils ähnlichen, wahrscheinlichen Zukunftsverläufen gibt.

Tangle

Ein blockloses System von IOTA, welches Skalierbarkeit erlaubt und eine Möglichkeit schafft, ohne Transaktionsgebühren, im Gegensatz zu Blockchains, auszukommen.

Token

Quasi das gleiche wie ein Coin; Kryptowährung

Wallet

Ein Wallet kannst du dir vorstellen wie ein Geldbeutel, nur dass das Wallet digital ist. Dort kannst du deine Coins aufbewahren. Es gibt viele verschiedene Arten von Wallets, z.B. Online Wallet, Offline Wallet, Hardware Wallet, Paper Wallet, …

Whale

Ein Whale ist ein sehr sehr großer Investor, der den Markt durchaus beeinflussen kann.

White Paper

Ein Whitepaper beschreibt das komplette Protokoll einer Blockchain; hier finden Sie das original White Paper von Bitcoin, das 2008 von Satoshi Nakamoto veröffentlicht wurde.

2FA

Zwei-Faktor-Authentifizierung; dient dem Identitätsnachweis eines Nutzers mittels der Kombination zweier unterschiedlicher und insbesondere unabhängiger Komponenten; Beispiel aus dem Alltag: Nur durch die Kombination aus Bankkarte und PIN kann man Geld am Geldautomaten abheben.